AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Zustandekommen eines Kaufvertrages von gebrauchten Haushaltsgeräten und die Rechte und Pflichten von Fa.B.Kurman und des Kunden, sowie die Abwicklungsbedingungen zwischen dem Kunden und Fa.B.Kurman 

§ 2 Onlinesortiment

Die Darstellung unseres Sortiments auf dieser Internetseite stellt kein Angebot i. S. d. §§ 145 ff. BGB dar, sondern ist ein Ausschnitte unseres ständig wechselnden Sortimentes. Ein Recht auf vollständigkeit des Angebots gibt es nicht. Ein Kauf dieser Geräte ist nur in unserem Ladenlokal möglich. Ein vorrätighalten dieser Geräte ist nicht möglich und es besteht kein Anspruch des Seitenbesuchers auf Erwerb dieses Gerätes.

§ 3 Preise
Die Preise sind produktbezogene Preise und setzen sich aus dem Ankaufspreis, den Reparatur- und Ersatzteilkostenkosten und dem Überarbeitungsaufwand zusammen. Damit können für baugleiche Geräte unterschiedliche Preise entstehen.

§ 5 Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Geschäft Fa.B.Kurmann.

Für eine Lieferung innerhalb Dortmund erheben wir eine Pauschale von 20,00 €.

§ 6 Zahlungsbedingungen
Der Kaufbetrag, sowie eine eventuelle Lieferpauschale ist bei Anlieferung oder Abholung in bar zu entrichten.

§ 7 Rechte des Kunden bei Mängeln - Gewährleistung
Wir verkaufen gebrauchte Haushaltsgeräte, die generalüberholt bzw. überprüft wurden. Arbeitet das gelieferten Haushaltsgerät nicht oder nicht einwandfrei, leisten wir grundsätzlich Nacherfüllung durch Reparatur, wobei nach Ablauf von 12 Monaten dem Kunden der Nachweis obliegt, dass der Mangel schon bei Übergabe vorhanden war (§ 476 BGB).Für Gewerbliche Geräte beträgt die Garantie 6 Monate.
Mehrfache Reparaturen sind zulässig. Schlägt zweifache Nacherfüllung fehl, hat der Kunde ein Recht auf Austausch des Haushaltgerätes. Ansprüche wegen Mängel gegen die Fa.B.Kurman  stehen nur dem unmittelbaren Kunden zu und sind nicht abtretbar. Die Verjährungsfrist für die vorstehenden Ansprüche beträgt, da es sich um gebrauchte Güter handelt, ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Für Neugeräte beträgt die Gewährleistung 24 Monate und12 Monate auf alle Neuen Gewerbegeräte.

§ 8 Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht steht dem Kunden nach Abschluss des Kaufvertrages nur bei schwerwiegenden Vertragsverletzungen seitens der Fa.B.Kurman zu.

§ 9 Datenschutz
Alle Daten, die durch Nutzung eines Onlineformulars an uns übertragen werden, dienen ausschließlich der Abwicklung dieser Anfragen und werden nur zu statistischen Zwecken elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen

§ 10 Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB's unwirksam sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Dortmund

 

Im Garantiefall

  1. Bei Inanspruchnahme der Garantie, ist der Kaufbeleg mit Kauf- und/oder Lieferdatum dem vor Ort befindlichen Mitarbeiter vorzulegen. 
  2. Ist eine Vorlage des Kaufbeleges nicht möglich, sind alle Reparaturen sofort und ohne Abzüge zu zahlen.
  3. Unsere Terminangaben sind nicht bindend, da wir keinen Einfluss auf Verkehrsgeschehen sowie den Arbeitsaufwand bei vorhergehenden Aufträgen haben.
  4. Beim eintreffen des Mitarbeiters, hat das Gerät leicht zugänglich zur Verfügung zu stehen. Sollte das Gerät in einer Ecke unter gebaut, fest eingebaut oder mit verklebten, genagelten oder geschraubten Sockelleisten versehen sein, hat das Gerät beim eintreffen des Mitarbeiters frei zu stehen und von jeglichen Anbauten entfernt zu sein. Die Zu- und Ableitungen müssen so lang sein, dass die Mitarbeiter das Gerät auch im ausgebauten Zustand betreiben können.
  5. Wir übernehmen  keine Haftung für Weitergehende oder andere Ansprüche, insbesondere solche auf Ersatz außerhalb des Gerätes entstandener Schäden. Auch wenn diese bei Anlieferung, Reparatur so wie an- und abschluss des Gerätes entstehen.
  6. Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiefrist, noch setzen sie eine neue Garantiefrist in Lauf. Die Garantiefrist für eingebaute Ersatzteile endet mit der Garantiefrist für das ganze Gerät.
  7. Ersetzte Teile gehen in unser Eigentum über.
  8. Die Garantie erstreckt sich nicht auf leicht zerbrechliche Teile wie z.B. Glas oder Kunststoff bzw. Glühlampen.
  9. Eine Garantiepflicht wird nicht ausgelöst durch Schäden aus chemischen und elektrochemischen Einwirkungen von Wasser, sowie allgemein aus anomalen Umweltbedingungen oder sachfremden Betriebsbedingungen oder wenn das Gerät sonst mit ungeeigneten Stoffen in Berührung gekommen ist. Ebenso kann keine Garantie übernommen werden, wenn die Mängel am Gerät auf Transportschäden, die nicht von uns zu vertreten sind, nicht fachgerechte Installation und Montage, Fehlgebrauch, eine nicht haushaltsübliche Nutzung, mangelnde Pflege oder Nichtbeachtung von Bedienung- oder Montagehinweisen zurückzuführen sind. Der Garantieanspruch erlischt, wenn Reparaturen oder Eingriffe von Personen vorgenommen werden, die hierzu von uns nicht ermächtigt sind, oder wenn unsere Geräte mit Ergänzung- oder Zubehörteilen versehen werden, die keine Originalteile sind und dadurch ein Defekt verursacht wird.